Digitales Tischgespräch Feld

Im März findet das erste digitale Tischgespräch statt. damit sich die Bevölkerung weiterhin einbringen kann. Dieses Tischgespräch wird unter anderem Teil einer grösseren Analyse im Feld sein. 

 

Am 4. März 2021 um 19 Uhr findet das erste Tischgespräch statt, das komplett online durchgeführt wird. Normalerweise treffen sich an den Tischgesprächen Anwohnende mit Vertreter*innen der Quartierentwicklung und vom Gemeinderat, um aktuelle Entwicklungen und ihre Anliegen zu diskutieren. Aufgrund der aktuellen Situation und mit dem Wunsch, der Bevölkerung diese Plattform zur Mitwirkung weiterhin bieten zu können, organisiert die Quartierentwicklung dasselbe Format nun als digitales Treffen. Genaueres wird im nächsten Suhr Plus und auf www.quartierentwicklungsuhr.ch bekanntgegeben. Die Einladung folgt nach der Anmeldung. Eine Stunde vor Beginn kann der Zugang getestet werden und Sie erhalten bei Bedarf telefonischen Support.

 

Sie wohnen im Quartier Feld und möchten am Tischgespräch teilnehmen?

 

Anmeldung bis Ende Februar an: quartierentwicklung@suhr.ch

 

Quartier Feld im Fokus

Das Quartier Feld im Norden von Suhr ist unter anderem beliebt für die Bachstrasse, auf der man dem Stadtbach entlang flanieren kann. Auch das Schulhaus Dorf und das Pflegeheim Lindenfeld prägen das Quartier. Um herauszufinden, wie das vielfältige Feld wahrgenommen wird, führt die Quartierentwicklung Suhr in den nächsten Monaten eine umfassende Analyse durch. Der Fokus liegt auf den Aussenräumen: Werden diese von den Bewohner*innen geschätzt, ignoriert oder gemieden? Welche Wünsche haben sie ans Quartier? Und ergibt sich ein konkreter Handlungsbedarf? Dazu werden Anwohner*innen oder Menschen, die im Quartier einen Auftrag wahrnehmen, befragt. Ein wichtiges Element ist dabei das oben erwähnte Tischgespräch, weitere Mitwirkungsmöglichkeiten werden in den nächsten Wochen ausgearbeitet.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Anna Greub

Projektleiterin QE Suhr

anna.greub@suhr.ch

076 651 30 27

 

Facebook-Seite